klassische Homöopathie

 

Vor Beginn der eigentlichen Behandlung nehme ich mir Zeit für Sie. Ich höre Ihnen zu und beachte dabei körperliche, seelische und geistige Symptome, diese sind wichtig für die letztendliche Mittelwahl. Dabei achte ich in der klassischen Homöopathie auf seltene und besondere Symptome. 

 

Bei akuten und chronischen Erkrankungen kann die Homöopathie helfen. Grundsätzlich sind alle Krankheitsbilder behandelbar, nicht unmöglich aber weitaus schwieriger sind genetisch bedingte Erkrankungen. 

 

Die Erstanamnese dauert je nach zu behandelndem Fall ein bis zwei Stunden. Bei akuten Beschwerden wie Erkältungen, Grippe und akute Verletzungen reicht meist eine halbe Stunde. 

 

Ziel der klassischen homöopathischen Behandlung ist es, wenn möglich die komplette Gesundung. 

 

Allerdings muss man den Heilungsprozessen Zeit geben.


Homöopathie setzt auf natürliche Stoffe, um Arzneimittel herzustellen. Sie basieren auf dem Pflanzen-, Tier- oder Mineralbereich und werden durch eine spezielle Verarbeitung hergestellt. Dabei ist es uns wichtig, Medikamente ohne Nebenwirkungen und Chemie einzusetzen. Ob bei Asthma, Heuschnupfen, Migräne, ADHS, Rheuma, Hauterkrankungen, psychischen Verstimmungen oder viele andere  Beschwerden. 

 

Mit klassischer Homöopathie helfe ich Ihnen, wieder gesund zu werden und zu Ihrer Mitte zurückzufinden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sven Oehme